Music

Nur die besten Hits sollten auf Eure Tanzfläche losgelassen werden. Daher ist mein Musikarchiv nach dem Prinzip aufgebaut, dass ich mich weitgehend auf die großen und tanzbaren Hits der Musikgeschichte konzentriere. 

Das ist wirklich wichtig, denn soll sich in meiner Musikauswahl wiederfinden und es kommen auch nur die Hits aus den Lautsprechern, welche Euch zum feiern bringen. 

Welche Musik lässt Euer Herz höher schlagen? 

Steht Ihr eher auf electronic oder handgemachte Klänge? Fühlt Ihr Euch eher in den 90ern wieder oder soll es aktueller sein? Darf es auch Black-Music sein oder eher Schlager? Oder von jedem etwas? Wählt selbst aus! Ich habe für jeden was dabei und freue mich jedes Mal darauf, die besten Tracks meiner Musik-Sammlung zu präsentieren.

Ich selbst stehe total auf Dance Musik aus den 90ern & House Music. Zudem habe ich eine Vorliebe für Classic Rock sowie die 80er Jahre Klassiker aber auch Schlager.  Ich habe die Musik immer als Original in hochwertiger Digital-Qualität dabei. So kann jeder einzelne Song für volle Dynamik & Atmosphäre auf Eurer Party sorgen. 

Zudem habe ich sie oft auch in verschiedenen Versionen dabei, damit sie auch nahtlos ineinander gemixt werden können und die Tanzfläche am besten immer voll bleibt. Eben genau So wie es der Moment und die Party braucht!

Besitze ich mal einen Song nicht, besteht die Möglichkeit eine Streaminganbindung in mein DJ Setup zu integrieren, sofern Internet in der Location verfügbar ist.

Um euch einen kleinen Überblick zu zeigen, habe ich hier eine sehr kleine Auswahl richtiger Top-Hits zusammengestellt und auch ein paar Videos von mir, wo ihr weitere Hits präsentiert bekommt. Viel Spaß !!

Mein Musikrepertoire im Überblick:

Mein musikalisches Repertoire umfasst die Tophits und Floorfiller ab etwa der 80er Jahre. Die gängigen Musikrichtungen fasse ich hier grob zusammen, damit Du dir schnell einen Überblick verschaffen kannst.

Aktuelle Charts

Ed Sheeran, Jason Derulo,  Ofenbach, Mark Forster, Jonas Blue, Alle Farben, Felix Jaehn, Burak Yeter, Calvin Harris, …
Deutschrap spiele ich aus eigenem Antrieb nicht, es sei denn, es wird explizit vorher abgesprochen (z.B. 18. Geburtstag oder Abi-Feier). Aktueller Deutschrap, welcher in den Top 100 Charts zu finden ist, eignet sich nur in Ausnahmefällen für ein gemischtes Publikum. 

Top-40 der letzten Jahre

Robin Schulz, Rihanna, David Guetta, Glasperlenspiel, Avicii, Lost Frequencies, Seeed, Katie Perry, Disco Boys, Pussycat Dolls, Nelly Furtado, …

70/80er Disco

Michael Jackson, Gloria Gaynor, Kool & the Gang, Prince,  Madonna, ABBA, Diana Ross, Sister Sledge, Chaka Khan, Earth Wind & Fire, …

Neuzeit Latino-Music

Camila Cabello, Luis Fonsi, Enrique Iglesias, Gloria Estefan, Santa Esmeralda, Jennifer Lopez, Sean Paul, Shakira, …

Aktuelle House- Music & -Klassiker

David Guetta, Bob Sinclar, Robin S., Nightcrawlers, M-People, Faithless, Daft Punk, Mousse T., Technotronic, Hithouse, Mylo, Alex Gaudino, Moby, Armand van Helden, Guru Josh Project, Bob Sinclar Malaa, Carnage, MBP, Roger Sanchez

House ist eins meiner persönlichen Lieblingsgenres. Da ich neben Hochzeiten auch in Clubs auflege, kenne ich mich in dieser Richtung noch etwas besser aus. Ich habe auch etliche Geheimtipps an Remixen bekannter Klassiker dabei, sodass ich dem Publikum frischen Wind in bewährte Hits bringen kann. Musikalisch prägte mich am meisten die Zeit zwischen 1994 und 2004. Deshalb kenne ich viele alte Klassiker im Original seit dem Erscheinungstag.

Rap-, Hip-Hop-, R’n’B-Klassiker

Aretha Franklin, Ray Charles, James Brown, Temptations, Stevie Wonder, Commodores, Sugar Hill Gang, Kurtis Blow, Cameo, House of Pain, Fugees, Stereo MC’s, US3, Fettes Brot, Die Firma, …

Rock, Grunge, Alternative

Bon Jovi, The Hooters, The Police, Linkin Park, The Beatles, Metallica, Green Day, AC/DC, Pink Floyd, Bon Jovi, Guns N‘ Roses, Nirvana, Queen, Evanescence, Nickelback, U2, The Rolling Stones, 30 Seconds To Mars, Aerosmith, Bullet For My Valentine, Black Sabbath, Offspring, …

Pop und Wave der 80er

Madonna, Boney M., Queen, Kim Wilde, Phil Collins, Howard Carpendale, Pet Shop Boys, Tina Turner, David Bowie, Eurythmics, Corey Hart, Sisters Of Mercy, John Foxx, The Cure, Depeche Mode, Camouflage, …

Schlager, Discofox, Ballermann

Andreas Gaballier, Helene Fischer, Micky Krause, Udo Jürgens, Maite Kelly, Roland Kaiser, Wolfgang Petry, Ingo ohne Flamingo, Jürgen Milski,…

Musikwünsche

Die meisten Wunschlieder habe ich ohnehin zum Spielen vorgesehen. Dennoch kann ich  Musikwünsche flexibel in das Partyprogramm einbauen. Der Musikfluss wirkt bei mir nie abgehackt oder durcheinander.

Ich spiele grundsätzlich in Blöcken von ca. 30 Minuten pro Genre. Das hat den einfachen Grund, dass sich die ganzen Musikrichtungen gar nicht durchweg kombinieren lassen. Das fängt schon beim Tempo-Unterschied von Black/Latino/R’n’B zu House/Discofox an. Wenn man jetzt noch bedenkt, dass Rock-Lieder meist keine mixbaren Anfänge und Endings haben, wird deutlich, dass man das sinnvoller gestalten muss.

Außerdem will man bei einer Feier vielleicht auch nicht stundenlang durchtanzen (was bei mir durchaus möglich ist), sondern sich auch mal mit Verwandten unterhalten die man lange nicht gesehen hat, eine Zigarettenpause einlegen, etwas essen oder ein kaltes (ggf. alkoholisches) Getränk genießen. Dieses Vorgehen ist allerdings nicht ein Stein gemeißelt sondern wird von mir der Party bzw. dem Publikum angepasst. 

Meine Stärke als DJ liegt darin, Genres kreativ und passend zu mixen und damit für den perfekten Partyfluss am Abend zu sorgen.

Schließlich soll jeder Gast sich noch lange an diesen genialen Partyabend erinnern. Meine Leidenschaft liegt dabei in den Stilrichtungen Disco-und Dance-Classics sowie Black-Music/Hip-Hop, Charts und House. Wenn getanzt werden soll, werde ich dafür sorgen, dass dies lange und ausführlich passiert!

Livemix

Für den, der einmal reinhören möchte wie eine Feier ungefähr laufen könnte, habe ich eine Hochzeits-Feier einmal direkt in meinem DJ-Programm aufgenommen. Im Laufe der Zeit sind natürlich einige Hits dazu gekommen und einige Lieder weggefallen. Zudem passe ich jede Feier natürlich dem Publikum und passend zum Vorgespräch an. Deswegen eignet sich so eine Liveaufnahme am besten eben dazu „mal rein zu hören“.